Einen neuen Weg in Openstreetmap anlegen

Zurück aus dem Urlaub in dem ich ausführlich mein neues GPS-Gerät, Magellan eXplorist 510 testen konnte, will ich nun auch die gewonnen Daten verwerten.
Ich nutzte vorher die Geräte von Garmin; Vista HCH, Oregon, etrex 30, da sich diese Geräte alle kurz nach der 2-jährigen Garantiezeit verabschiedet hatten, mochte ich nicht mehr an Zufall glauben und wechselte nach ausgiebiger Recherche die Marke. Wobei ich anmerken muß, daß kurz nach dem Urlaub auch das Magellan keinen GPS-Empfang mehr hatte, anscheinend haben diese Geräte einen schweren Stand bei mir. ;-) Ich stelle mich gerne als Produkttester zur Verfügung.
Aber da dies nach der Tour und deutlich innerhalb der Garantiezeit lag – kein Problem.

So nun aber zur eigentlichen Beschreibung die ich mit einigen Bilder angereichert habe.
Voraussetzung daß man die Openstreetmap-Karte editieren kann, ist ein Account auf www.openstreetmap.org, ist man noch nicht registriert, holt man das durch den Klick rechts oben auf Registrieren nach oder so man schon einen Account hat, durch den Klick auf Anmelden direkt links daneben.
Nun kann man eine vorhandene Aufzeichnung im gpx-Format zu Openstreetmap (kurz OSM) hochladen siehe nachfolgende Bilder.


upload step 1


upload step 2


upload step 3


Bei Beschreibung sollte man etwas sinnvolles angeben. Hat alles geklappt bekommt man eine e-mail-Bestätigung.

upload step 4


Jetzt kann man anfangen die Karte zu bearbeiten, dazu klickt man oben auf Bearbeiten, nach kurzer Zeit startet dann auch schon Potlatch 2 und begrüßt sie mit einer kleinen Hilfe.
Dann gehts schon weiter mit dem nächsten Bild. Dort klickt man dann auf den kleinen Pfeil neben GPS-Daten und wählt den zu ladenden Track.

select track


show track


Hier wird hellblau der geladene Track angezeigt, wie man schön sehen kann, existiert im Bereich dieses Ausschnitts noch kein Weg (gepunktete Linie etc.), Grund genug dieses zu ändern. ;-)
Mit den + und - Buttons oben links in der Kartenansicht kann man hinein- oder herauszoomen.

edit track


Jetzt klickt man mit der linken Maustaste wie oben im Bild gezeigt auf den Startpunkt des Tracks ab einem existierenden Punkt und zieht mit der Maus eine Linie, macht der Weg einen Knick, klickt man wieder um einen weiteren Punkt zu erzeugen. Hat man sich vertan, benutzt man entweder oben den Rückgängig Button oder einfach die ESC-Taste.

edit track


edit track


Hat man den Track nachgezeichnet, klickt man beim letzten Punkt doppelt. Dann klickt man auf eine Stelle des nachgezeichneten Tracks, der Track wird mit roten Punkten gelb dargestellt. Nun sollte der gezeichnete Track noch mit Informationen versorgt werden, z.B was ist es für einer. Hilfestellung findet man im Wiki

edit objectproperties


save changes


Nach Abschluß braucht man nur die Änderungen mit einem aussagekräftigen Kommentar zu speichern. Vergißt man das, erinnert Potlatch beim beenden daran. Die gemachten Änderungen kann man nachträglich korrigieren. Die gemachten Änderungen erscheinen erst nach einer gewissen Zeit in Openstreetmap, also nicht ungeduldig werden.
Für Korrekturen oder Verbesserungswünsche an dieser Anleitung kann man mich gerne kontaktieren. Und nun viel Spaß beim editieren.

Zwei wichtige Punkte noch.
Bitte verwenden Sie nur eigene Daten und beachten Sie das Urheberrecht.
Gerade läuft wieder eine Spendensammlung um die Infrastruktur robuster zu machen, bitte beteiligen Sie sich, jeder Euro hilft und kommt auch Ihnen als Nutzer von OSM wieder zu gute.


last updated 2013-07-28